Ablösung an der Teamsprint Schweizermeisterschaft

Mit zwei starken Teams gingen wir dieses Jahr an den Start. Eventuell waren wir etwas zu selbstsicher oder es war nach 8 Schweizermeistertiteln in Folge wohl einfach Zeit für eine Ablösung.

 

Als grosse Favoriten gestartet, kam das Team TSP Oerlikon II / BE electric (Noah Obrist, Fabian Weiss, Marc Frossard) in der Qualifikation nicht so richtig in Fahrt und qualifizierte sich mit der 4. besten Zeit für den kleinen Final. Unser zweites Team mit Pascal Tappeiner, Damian Egli und Lukas Rüegg fuhren mit einem beherzten Lauf auf die 3. beste Zeit ebenfalls für das kleine Final.

 

Gewonnen wurde die Teamsprint SM vom Trainingsstützpunkt Genf mit den Fahrern Matteo Constant, Damien Fortis und Loic Perizzolo, auf den zweiten Rang kam das Team Ostschweiz und über die Bronzemedaille freuen konnten sich unsere Fahrer Tappeiner, Egli, Rüegg.

 

Mit dem TSP Genf hat die Teamsprint SM einen würdigen Sieger gefunden – wir gratulieren!  

Swiss Cycling TSP ZO

Postfach 117

8132 Egg

cyclingacademy@zo-pool.ch